Veröffentlicht am

Trockeneisstrahlgerät: Für Sauberkeit die Sie so wahrscheinlich nicht kennen

Im Industriebereich ist viel Schmutz Bestandteil der Arbeit und es gibt keine Möglichkeit diesen vollständig los zu werden. Die Maschinen müssen regelmäßig gesäubert werden, manchmal auch täglich. Doch bringt das auch nicht selten Probleme mit. Schließlich lassen sich viele Industriemaschinen nicht ohne Weiteres einfach reinigen. Die Anschaffung eines speziellen Reinigungsgeräts ist von daher ein Muss, wie zum Beispiel ein Trockeneisstrahlgerät. Im Vergleich zu Sandstrahlgeräten bietet das Trockeneisstrahlgerät Vorzüge, die keineswegs zu verachten sind, besonders in der Industrie. Von daher ist es nicht verkehrt, dieses Reinigungsgerät einzusetzen, um die Maschinen sauber zu halten und ihre Funktionsfähigkeit zu halten.

Trockeneisstrahlgerät

Trockeneisstrahlgerät: Heutzutage typisch in der Industrie

Reinigung von Maschinen gehört in der Industrie zum Alltag. Denn Schmutz setzt sich immer dort ab wo nicht ordentlich gereinigt werden kann. Bei zu starker Verschmutzung kann es auch zu Ausfällen der Maschinen kommen was wiederum für einen Produktionsstopp sorgt, was für jedes Unternehmen der schlimmste Fall wäre. Es gibt viele Möglichkeiten, um Industriemaschinen zu säubern. Ein Sandstrahlgerät zum Beispiel, kann verwendet werden. Allerdings ist dies nicht die optimalste Lösung. Zwar kann der Schmutz entfernt werden, doch Granulate wie Sand oder Glas können sich an und in den Maschinen festsetzen und so langsam großen Schaden anrichten. Sauber, aber dennoch defekt, dieser Fall sollte nun wirklich nicht eintreten. Ein Trockeneisstrahlgerät von White Lion hingegen reinigt alles ohne Rückstände.

Trockeneisstrahlgerät: Materialschonende Reinigung

Maschinen sollten möglichst schonend behandelt werden, dies betrifft vor allem die Reinigung. Denn eine lange Haltbarkeit der Industriemaschinen ist das oberste Ziel. Wie schon angesprochen, sorgen Sandstrahlgeräte zwar für Sauberkeit, können aber minimalste Partikel von Sand beziehungsweise Glas zurücklassen, was im Endeffekt für Schaden an den Geräten sorgt. Mit einem Trockeneisstrahlgerät passiert dies keineswegs. Bei der Reinigung von Industriemaschinen bleiben keine Partikel übrig. Da sich das Trockeneis wieder auflöst und jegliche Reste mit sich nimmt. Sauber werden die Geräte durch den Einsatz von Hochdruck alle mal.

Mit einem Trockeneisstrahlgerät kann die Reinigung sofort beginnen

Ein Trockeneisstrahlgerät funktioniert materialschonend und ist zusätzlich kinderleicht nutzbar. Logischerweise müssen bestimmte Sicherheitsvorkehrungen eingehalten werden, da hier schließlich mit Trockeneis gearbeitet wird, was bei Hautkontakt zu schweren Verbrennungen führen kann. Vorbehandlungen der Maschinen sind grundsätzlich nicht notwendig, sofern man mit einem Trockeneisstrahlgerät ans Werk geht und wieder alles auf Hochglanz bringen möchte. Also ein weiterer Punkt der für diese Form der Reinigung spricht. Denn Zeit ist Geld und jede Minute, die eine Industriemaschine nicht eingesetzt werden kann, ist verschwendetes Geld. Das Trockeneisstrahlgerät ist sofort einsatzbereit wodurch der Schmutz schnell gereinigt werden kann, damit es zu keinem langen Produktionsausfall kommt.