Veröffentlicht am

Großes Unternehmen, mehr Daten.

In Zeiten des Digitalen arbeiten, bedeutet Wachstum automatisch mehr Datenverkehr innerhalb eines Unternehmens. Um hier einen sicheren, zuverlässigen und schnellen Datenaustausch gewährleisten zu können, muss in eine gute IT Infrastruktur investiert werden. 

Exchange Server
Eine gute IT Infrastruktur kann für ein Unternehmen heutzutage äußerst Positiv sein.

Ein Exchange Server kann hier sehr hilfreich sein. Dieser gewährleistet eine sicheren Datenverkehr und kann sehr gut geregelt werden. Die Vorteile einer Implementierung sind ganz klar die Zuverlässigkeit und Sicherheit. Besonders bei sensiblen Daten.

Veröffentlicht am

Kettenpfosten: Parkfläche absperren

Möchte man einen Bereich in einem Unternehmen, zum Beispiel aufgrund einer Gefahr, wegen Bauarbeiten oder zum Beispiel eine Parkfläche absperren, so ist dieses mit Kettenpfosten als Absperrtechnik möglich. Was diese Pfosten sind und welche Unterschiede es bei den Modellen gibt, kann man nachfolgend in diesem Artikel erfahren.

Das sind Kettenpfosten

Bei den Kettenpfosten gibt es zahlreiche Unterschiede. Diese Unterschiede machen sich schon bei der Verarbeitung bemerkbar. So unterscheidet man zwischen einer mobilen und einer stationären Version. Bei den mobilen Pfosten handelt es sich in der Regel um Modelle die aus Kunststoff hergestellt sind. Damit man die Pfosten aufstellen kann und über eine ausreichende Standfestigkeit verfügen, sind diese solide aus Kunststoff hergestellt. Durch die Verarbeitung aus Kunststoff sind diese relativ leicht und können dementsprechend auch gut transportiert werden. Alternativ gibt es noch Pfosten bei der stationären Version die aus Stahl hergestellt sind.

Höhe und Durchmesser als Unterschiede bei den Kettenpfosten

KettenpfostenJe nachdem was für ein Modell es werden soll, gibt es Unterschiede bei der Länge und beim Durchmesser. Beim Durchmesser reicht die Bandbreite von 63 mm bis hin zu 110 mm. Je nach Modell gibt es diese entweder in einer quadratischen oder in einer runden Version bei den Pfosten. Weitere Unterschiede gibt es noch bei der Höhe, hier sind Höhen von 1000 bis 1200 mm und mehr möglich. Gerade bei der stationären Version sind die Pfosten in der Regel deutlich länger. Gerade auch in Hinblick, dass diese Pfosten meist entweder in den Boden eingelassen oder mittels Halterungen befestigt werden. Damit von den Pfosten auch eine Warnwirkung ausgeht, gibt es diese in verschiedenen Warnfarben. So gibt es Modelle im klassischen Rot-Weiß und in einem Geld-Schwarz Farbton. Gerade wenn man Kettenpfosten im Verkehrsraum einsetzen möchte, so muss man hier ausschließlich Modelle im Rot-Weiß Farbton verwenden. Maßgeblich bei dieser Absperrtechnik sind aber nicht nur die Pfosten, sondern vor allem die Kette. Je nach Modell sind hier Ketten mit einer Länge von bis zu 8 m und einer Stärke von 110 mm möglich.

Kauf von Kettenpfosten

Geht es jetzt um den Kauf der Absperrtechnik, so hat man die Wahl. So kann man diese Wahlweise über einen örtlichen Fachhändler kaufen oder aber natürlich auch über das Internet. Beim Kauf über das Internet hat man den Vorteil, dass man in der Regel aus einem größeren Angebot auswählen kann und auch eine bessere Übersicht hat. Eine Übersicht kann man sich gut über eine Shoppingsuche verschaffen. Gerade durch die Unterschiede bei den Modellen, sollte man sich immer einen Überblick verschaffen. Auch weil mit den unterschiedlichen Modellen Preisunterschiede verbunden sind. Und diese Preisunterschiede können bei den Kettenpfosten nicht unerheblich sein.

Mehr zum Thema: https://www.industriebedarf24-shop.de/kettenpfosten

 

Veröffentlicht am

Trockeneisreinigung: Ein Reinigungsverfahren

In vielen Bereichen der Produktion, gerade in der Industrie spielt die Sauberkeit bei den Produkten eine große Rolle. Doch nicht jedes Reinigungsverfahren eignet sich auch, sei es weil es zu feucht oder das Reinigungsmittel zu aggresiv für die Oberflächen ist. Abhilfe kann hier die Trockeneisreinigung verschaffen. Was die Vorteile bei diesem Reinigungsverfahren ist und wie es funktioniert, kann man nachfolgend im Artikel erfahren.

So funktioniert die Trockeneisreinigung

Bei der Trockeneisreinigung arbeitet man wie die Begrifflichkeit schon verrät, mit Trockeneis. Mittels Druckluft wird das Trockeneis mit einem hohen Druck auf die zu Fläche aufgebracht, die gereinigt werden soll. Der Reingungseffekt entsteht bei der Trockenreinigung durch die sehr hohe Kälte. Durch die Kälte nämlich wird der Schmutz und andere Anhaftungen sofort spröde und wird durch die Druckluft sofort entfernt bzw. löst sich das Trockeneis von selbst wieder auf. Der große Vorteil bei diesem Verfahren ist die schonende Wirkung. So kommt es wie bereits schon erwähnt, zu keinen Rückständen durch ein Reinigungsmittel oder aber auch durch Feuchtigkeit. Beides, dass sowohl keine Rückstände beim Reinigungsmittel und bei der Feuchtigkeit entstehen, schützt zudem auch die Oberfläche.

Was ist Trockeneis bei der Trockeneisreinigung?

Trockeneis besteht aus Kohlendioxid, genauer aus flüssigem Kohlendioxid. Es ist ungiftig und auch nicht schädlich für die Umwelt und kann daher bedenkenlos eingesetzt werden. Zur Herstellung vom Trockeneis wird das Kohlendioxid in den Pelletizer gefördert und entspannt. Dadurch kommt es zur Bildung von Trockeneis bei einer Temperatur von minus 78.5 Grad. Damit man es auftragen kann, wird es in 3 mm große Stücke durch eine Matrize gepresst. Die Größe entspricht hierbei ungefähr einem Reiskorn. Aufgrund der stark kühlenden Wirkung und den Eigenschaften wie keine Rückstände und Feuchtigkeit, eignet sich das Trockeneis nicht nur sehr gut für die Trockeneisreinigung, sondern wird auch in anderen Bereichen eingesetzt, wie zum Beispiel in der Lebensmittelindustrie.

Maschine zur Trockeneisreinigung

Zur Herstellung und zum Auftragen vom Trockeneis benötigt man bei diesem Reinigungsverfahren eine spezielle Maschine. Diese Maschine gibt es in verschiedenen Größe und mit unterschiedlichen Funktionen von mehreren Herstellern. Es handelt sich hierbei um eine mobile Maschine die mit Reifen ausgestattet ist, was gerade bei unterschiedlichen Arbeitsstellen von Vorteil ist. So kann man sie nämlich jederzeit einfach zur gewünschten Arbeitsstelle schieben. Ein weiterer Vorteil ist die Lanze über die das Trockeneis bei der Trockeneisreinigung abgegeben werden kann. Durch die Lanze und die Schlauchlänge, erhöht sich der Arbeitsradius bei der Reingung zusätzlich ohne das man die Maschine bewegen muss.

 

Veröffentlicht am

Funktionsweise einer Zugprüfmaschine – denkbar leicht

zugpruefmaschine_Die Zugprüfmaschine besteht aus robustem und widerstandsfähigem Material. Außerdem verfügt das Gerät extra eine bewegliche und die feststehende Traverse. Ein hydraulisches System garantiert dann dafür, dass der Bewegungsablauf kontinuierlich vorgenommen wird. Zusätzlich wird der komplette Verlauf in einem sogenannten Spannungs-Dehnungs-Diagramm veranschaulicht. Dieses Diagramm gibt dann Aufschluss darüber, wann der zu testende Werkstoff den Geist abgebrochen hat.

Je nach Bedarf existiert die Möglichkeit, Zubehör an eine zugprüfmaschine anzubauen. Das können zum Beispiel Thermokammern oder Spannwerkzeuge sein. Des Weiteren können die Maschinen extra einen Computer angeschlossen werden. Die benötigte Software liegt dann dem Paket bei. Eine einständige Benutzung ist selbstverständlich ebenfalls möglich. Welche Maschine Sie brauchen, hängt vom Werkstoff und vor der tatsächlichen Prüfung ab. Soll bedeuten Ihnen nutzt keine Druckprüfmaschine etwas, wenn die Biegungsmöglichkeit geprüft werden soll.

Abwechslung bei einer Zugprüfmaschine bestes umgesetzt

Das heißt, Sie bestimmen, in wie weit die Prüfmaschine als Tischgerät beziehungsweise als einsäulige Prüfmaschine bei Ihnen fungieren soll. Bei der Letzteren können sich Kräfte bis zu 2,5 Kilonewton entfalten. Darüber hinaus ist jene Prüfmaschine so kompakt, dass diese für Schulungen und für den Lehrbetrieb bestes angebracht ist. Des Weiteren trumpft eine Zugprüfmaschine mit seiner diversen Spannungsversorgung. Das heißt, die Maschine kann sowohl mit 230 Volt als auch mit 110 Volt betrieben werden. Dadurch kann eine Zugprüfmaschine auch international ihre Arbeitskraft unter Beweis stellen. Damit aber nicht genug. Beton pfähle, welche für Brücken vorgesehen sind, werden von Zugprüfmaschinen getestet, die eine größtmögliche Kraft von 600 Kilonewton vorzuweisen haben. Allgemein haben Sie die Möglichkeit zwischen elf unterschiedlichen Zugprüfmaschinen zu wählen. Alle entsprechen natürlich den internationalen Normen, wie DIN EN ISO 7500.

Zugprüfmaschine – eine Maschine, welche flexibel einzusetzen ist

In der aktuellen Zeit müssen Werkstoffe aller Art auf ihre Belastbarkeit begutachtet werden. Und weil solch ein Prozess Stunden oder Tage andauern kann, kommen besondere Maschinen, wie beispielsweise eine Zugprüfmaschine zum Einsatz. Dabei spielt es keinerlei Rolle, in wie weit die Elastizität, die Biegsamkeit oder der Druck genau unter die Lupe genommen wird. Besonders schön an einer Zugprüfmaschine ist die Flexibilität.

Zugprüfmaschine und Langlebigkeit – hervorragend eingespielt

Damit eine Zugprüfmaschine möglichst lange ihre Arbeitskraft unter Beweis stellen kann, wurde bei der Produktion darauf geachtet, dass diese so gut wie wartungsfrei sind. Darüber hinaus wird viel Wert darauf gelegt, dass Teile, wie eine Kugelumlaufspindel eine enorme Verschleißfreiheit vorzuweisen haben. Eine Selbstschmierung und ein Servomotor, welcher Bürstenlos ist, tragen außerdem dazu bei, dass die Maschine über Jahre hinweg ihren Dienst verrichtet. Haben Sie Ihre Zugprüfmaschine nicht gefunden, scheuen Sie sich nicht mit den Mitarbeitern in Verbindung zu treten.