Veröffentlicht am

Kaminbausatz für den individuellen Einbau im Eigenheim

Kaminbausatz

Ein Kaminbausatz hilft Ihnen bei dem Vorhaben zu Hause einen eigenen Kamin auf- und einzubauen. Mit so einem kompletten Bausatz sind Sie immer auf der sicheren Seite und halten die „Feuerstätten- und Brandschutzvorgaben“ ein, auch wenn Sie noch nie ein derartiges Projekt durchgeführt haben und Ihre Kenntnisse eher vage sind. Ein weiterer Vorteil ist sicherlich die Ersparnis, die durch den Kauf eines kompletten Bausatzes erwirtschaftet werden kann. 

Offene Kamine in verschiedenen Formaten

Die Auswahl an offenen Kaminen ist scheinbar unüberschaubar. Legen Sie zu Hause einen kleinen Spickzettel an. Notieren Sie die genauen Maße die zur Verfügung stehen um Ihren „Traum“- Kamin aufzubauen bzw. an den vorhandenen Schornstein anzuschließen oder soll es ein Edelstahlrauchrohr für Außen sein? Soll es ein klassischer und eher verschnörkelter Kamin sein oder doch eher geradlinig mit einer geschlossenen Sichtscheibe? Welchen Farbton hätten Sie gern? Doch wie finden Sie nun „den“ offenen Kamin, der Ihnen zusagt? Sie können ganz bequem im Internet auf verschiedenen Webseiten recherchieren und die Preise vergleichen oder Sie suchen direkt über Google nach entsprechenden Shops. Mögliche Varianten sind etwa Eckkamine aus Naturstein, mit einer Verkleidung aus Sandstein oder ein runder Kachelkamin mit einem Korpus aus Stahl und verkleidet mit Keramikacheln; es gibt danebst Kaminbausätze mit geschlossenen Glaskeramikscheiben, welche eine Hitze von 700 Grad aushalten. Auf der Suche nach einem offenen Kamin kann es sein, dass der eine oder andere Anbieter den Kaminbausatz von einem seiner Fachleute gegen einen Aufpreis bei Ihnen zu Hause aufbauen lässt. Haben Sie Ihren Kamin und den entsprechenden Kaminbausatz gefunden, sollten Sie auf jeden Fall den für Ihren Wohnbereich zuständigen Bezirksschornsteinfegermeister zu Rate ziehen bzw. Meldung machen, dass Sie einen Kamin bauen möchten. Sollten irgendwelche Regeln oder Vorschriften zu beachten sein, haben Sie darüber akut Kenntnis und nicht erst, wenn es Probleme gibt. Grundsätzlich wird der fertiggestellte Kamin durch Messungen vom Schornsteinfegermeister „abgenommen“.

Mehr Informationen unter: https://www.ofen.de/kaminbausatz

Kaminbausatz kaufen und Kamin mit oder ohne Einverständnis des Vermieters einbauen?

Wenn Sie Mieter sind und gern einen Kamin einbauen möchten, ist es durch den Paragraph 157 BGB (Üblichkeitsgesetz) nicht immer einfach Ihren Wunsch gegenüber dem Vermieter durchzusetzen. Eben weil es eher unüblich ist, dass Mieter einen offenen Kamin einbauen. Versuchen können Sie es mit Energiespar-Argumentationen; wobei auch nachfolgende Mieter im Falle Ihres Auszugs noch davon profitieren könnten. Grundsätzlich kommt es auf die Auslegung eines Mietvertrages an. Wenn keine bauliche Veränderung vorgenommen wird, ist im Normalfall keine Genehmigung des Vermieters notwendig. Eine bauliche Veränderung ist zum Beispiel der Fall, wenn das Mauerwerk, etwa eine Türöffnung verbreitert werden soll. Ansonsten bleibt noch die Beratung und Hilfestellung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt (verursacht leider Mehrkosten und sollte Ihnen bereits zum Zeitpunkt der Planung „bewusst“ sein).

Veröffentlicht am

Mit der Zutrittskontrolle können sich Unternehmen schützen

Jedes Jahr entstehen den Unternehmen in Deutschland hohe Sachschäden durch die Spionage von Betriebsgeheimnissen. Um das zu verhindern, aber auch generell den Zugang zu einem Unternehmen oder einer Behörde zu überwachen, gibt es die Möglichkeit der Zutrittskontrolle. Diese Kontrolle kann hierbei je nach System sehr unterschiedlich sein, wie man nachfolgend erfahren kann.

Das ist eine Zutrittskontrolle

Wie schon in der Einleitung erwähnt, gibt es bei der Zutrittskontrolle nicht das eine System. Vielmehr gibt es hier zahlreiche verschiedene Systeme, wie man hier sein Unternehmen oder eine Behörde schützen kann. Mit einer solchen Kontrolle kann man nicht nur den Zugang von externen Besuchern kontrollieren, sondern natürlich auch von den eigenen Mitarbeitern. Zumal sich im Rahmen einer solchen Kontrolle, vielfältige Möglichkeiten anbieten. So kann es hier ein generelles Zutrittssystem für ein Unternehmen geben. Es gibt hier aber auch die Möglichkeit, einzelne Bereiche in einem Unternehmen mit einem zusätzlichen Zutrittsystem gesondert zu sichern. Das kann sich gerade für besonders sensible Bereiche, wie einen Forschungsbereich anbieten.

So kann eine Zutrittskontrolle gestaltet sein.

Eine Zutrittskontrolle kann aus einem Transponder oder aus einer speziellen Scheckkarte bestehen. Mit diesen man dann eine Tür oder ein Tor öffnen kann. Natürlich gibt es aber auch wesentlich umfassendere Systeme, so gibt es hier den Fingerabdruck-Öffner, aber auch den Öffner mit einer Geheimzahl oder mit einem Scan vom Auge. Wie man daran erkennen kann, sind die Sicherheitsmerkmale sehr unterschiedlich. Während eine Öffnung einer Tür mit einer Karte im Hinblick auf die Sicherheit sehr einfach ist, hat man bei einem Zutrittssystem mit Fingerabdruck eine wesentlich höhere Sicherheitsstufe. Natürlich ermöglichen die Systeme nicht nur die Öffnung der betreffenden Tür oder vom Tor. Sondern vielmehr erfolgt hierbei auch eine digitale Erfassung. Je nach System erfolgt hier eine Erfassung vom Datum und der Uhrzeit vom Zutritt, es gibt aber auch die Möglichkeit der Erfassung, wenn man zum Beispiel wieder einen Bereich verlassen möchte. Zudem gibt es je nach System noch die Möglichkeit, dass bei einer fehlerhaften Eingabe es zu einer Alarmauslösung kommt. Und hierbei ein Wachdienst oder die Polizei verständigt wird.

Weitere Informationen unter: https://www.digital-zeit.de/Loesungen/Zutrittskontrolle.html

Kauf von einer Zutrittskontrolle

Schaut man sich die Systeme von einem Zutrittssystem an, so unterscheiden sich diese nicht nur bei den technischen Details. Wobei diese nicht zu vernachlässigen ist. Je nach höher nämlich die Sicherheit bei einem solchen System ist, umso höher ist meist auch der Aufwand. Sowohl hinsichtlich der Installation, aber auch bei der Pflege. Und natürlich darf man hierbei auch den Kostenaspekt nicht vergessen. Gerade aufgrund von diesen Aspekten, sollte man die einzelnen Systeme vergleichen. Damit man hier überhaupt ein Gefühl bekommt, was die Umsetzung bedeuten würde, aber auch was für eine Sicherheit die jeweilige Zutrittskontrolle einem bieten würde.

 

Veröffentlicht am

Bei einer CD Pressung kommt es auf die Qualität an

Im digitalen Zeitalter könnte man meinen, dass CDs ausgedient haben. Sicherlich werden die Stückzahlen von Jahr zu Jahr geringer. Aber es gibt durchaus noch genügend Bereiche wo eine CD immer noch ein beliebtes Medium ist. Manche Firmen haben sich auf die CD Pressung spezialisiert.

CD Pressung im Presswerk | Presswerk Süd CD & DVD Produktion
Hochwertige CDs in passenden Boxen

Gerade kleine Auflagen sind bei der CD Pressung noch sehr beliebt. So können unbekanntere Musikkünstler, die nur ein geringes Budget zu Verfügung haben, beispielsweise kleinere Serien produzieren lassen und diese dann auf Konzerten oder auf der Straße verkaufen.

Veröffentlicht am

Trockeneisstrahlgerät: Für Sauberkeit die Sie so wahrscheinlich nicht kennen

Im Industriebereich ist viel Schmutz Bestandteil der Arbeit und es gibt keine Möglichkeit diesen vollständig los zu werden. Die Maschinen müssen regelmäßig gesäubert werden, manchmal auch täglich. Doch bringt das auch nicht selten Probleme mit. Schließlich lassen sich viele Industriemaschinen nicht ohne Weiteres einfach reinigen. Die Anschaffung eines speziellen Reinigungsgeräts ist von daher ein Muss, wie zum Beispiel ein Trockeneisstrahlgerät. Im Vergleich zu Sandstrahlgeräten bietet das Trockeneisstrahlgerät Vorzüge, die keineswegs zu verachten sind, besonders in der Industrie. Von daher ist es nicht verkehrt, dieses Reinigungsgerät einzusetzen, um die Maschinen sauber zu halten und ihre Funktionsfähigkeit zu halten.

Trockeneisstrahlgerät

Trockeneisstrahlgerät: Heutzutage typisch in der Industrie

Reinigung von Maschinen gehört in der Industrie zum Alltag. Denn Schmutz setzt sich immer dort ab wo nicht ordentlich gereinigt werden kann. Bei zu starker Verschmutzung kann es auch zu Ausfällen der Maschinen kommen was wiederum für einen Produktionsstopp sorgt, was für jedes Unternehmen der schlimmste Fall wäre. Es gibt viele Möglichkeiten, um Industriemaschinen zu säubern. Ein Sandstrahlgerät zum Beispiel, kann verwendet werden. Allerdings ist dies nicht die optimalste Lösung. Zwar kann der Schmutz entfernt werden, doch Granulate wie Sand oder Glas können sich an und in den Maschinen festsetzen und so langsam großen Schaden anrichten. Sauber, aber dennoch defekt, dieser Fall sollte nun wirklich nicht eintreten. Ein Trockeneisstrahlgerät von White Lion hingegen reinigt alles ohne Rückstände.

Trockeneisstrahlgerät: Materialschonende Reinigung

Maschinen sollten möglichst schonend behandelt werden, dies betrifft vor allem die Reinigung. Denn eine lange Haltbarkeit der Industriemaschinen ist das oberste Ziel. Wie schon angesprochen, sorgen Sandstrahlgeräte zwar für Sauberkeit, können aber minimalste Partikel von Sand beziehungsweise Glas zurücklassen, was im Endeffekt für Schaden an den Geräten sorgt. Mit einem Trockeneisstrahlgerät passiert dies keineswegs. Bei der Reinigung von Industriemaschinen bleiben keine Partikel übrig. Da sich das Trockeneis wieder auflöst und jegliche Reste mit sich nimmt. Sauber werden die Geräte durch den Einsatz von Hochdruck alle mal.

Mit einem Trockeneisstrahlgerät kann die Reinigung sofort beginnen

Ein Trockeneisstrahlgerät funktioniert materialschonend und ist zusätzlich kinderleicht nutzbar. Logischerweise müssen bestimmte Sicherheitsvorkehrungen eingehalten werden, da hier schließlich mit Trockeneis gearbeitet wird, was bei Hautkontakt zu schweren Verbrennungen führen kann. Vorbehandlungen der Maschinen sind grundsätzlich nicht notwendig, sofern man mit einem Trockeneisstrahlgerät ans Werk geht und wieder alles auf Hochglanz bringen möchte. Also ein weiterer Punkt der für diese Form der Reinigung spricht. Denn Zeit ist Geld und jede Minute, die eine Industriemaschine nicht eingesetzt werden kann, ist verschwendetes Geld. Das Trockeneisstrahlgerät ist sofort einsatzbereit wodurch der Schmutz schnell gereinigt werden kann, damit es zu keinem langen Produktionsausfall kommt.